Rezept Hochladen

Delikate Hackfleischpastete zu Pilzrahm

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Brötchen einweichen. Zwiebeln schälen, würfeln, dann 3/4 Zwiebeln, Hackfleisch, Schweinemett, ausgedrücktes Brötchen und 3 Eier verkneten, würzen.

  • 2
    Einen runden Laib von ca. 26 cm Durchmesser formen, auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Im heißen Backofen bei 175 Grad Celsius ca. 60 Minuten garen.

  • 3
    Brotbackmischung mit 340 ml lauwarmem Wasser verkneten. Zur Kugel geformt zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

  • 4
    Den Teig nochmals durchkneten. Etwas Teig zugedeckt beiseitelegen. Rest Teig auf dem bemehltem Geschirrtuch rund (ca. 46 cm Durchmesse) ausrollen. Hackbraten mit der Oberfläche nach unten in die Mitte des Teigs legen und rundum damit einschlagen.

  • 5
    Ein Ei trennen, überlappende Teigflächen mit Eiweiß bestreichen, andrücken. Pastete auf die gesäuberte, gefettete Fettpfanne legen.

  • 6
    Restlichen Teig ausrollen, mit einem Ausstecher zum Beispiel Pilze ausstechen. Eigelb und 2 EL Sahne verquirlen und die Pastete damit bestreichen. Teigpilze auf die Pasteten kleben, mit Eigelb bestreichen. Alles bei geringer Hitze 35 - 40 Minuten zu Ende backen.

  • 7
    Champignons putzen und kleinschneiden. Speck würfeln, in einer Pfanne ohne Fett auslassen. Rest Zwiebeln zufügen, kurz anbraten. Pilze zufügen, ca. 5 Minuten braten.

  • 8
    Dann 230 ml Sahne und 3/8 Liter Wasser angießen. Brühepulver einrühren und aufkochen. Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen lassen. Die Soße würzen.

  • 9
    Petersilie waschen und, bis auf einen kleinen Teil, hacken. Unter die Pilzsoße rühren, alles anrichten. Mit Feldsalat und restlicher Petersilie garnieren.