Rezept Hochladen

Deftige Hack-Medaillons auf Püree

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Das Toastbrot würfeln, in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.
    Für die Hack-Medaillons Hackfleisch, ausgedrücktes Toastbrot, Zwiebelwürfel, je einen Teelöffel süßen und scharfen Senf, Tomatenmark, gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer verkneten und 8 Frikadellen formen. Die Frikadellen mit je eine Scheibe Frühstücksspeck umwickeln.
    Die gekochten Kartoffeln abgießen, mit Milch und Butter zerstampfen. Mit Salz und Muskat würzen.
    Kartoffelpüree in einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Eine große Auflaufform fetten und am Rand mit Püree ausspritzen, dann etwa 20 Minuten kalt stellen.
    Die Frikadellen im heißen Öl etwa 6 Minuten braten, dann in der Auflaufform verteilen und das Fett abgießen. Nun 300 ml Wasser und Sahne, bis auf 3 EL, in die Pfanne geben und aufkochen.
    Das Brühepulver, Soßenbinder, je einen Teelöffel süßen und scharfen Senf einrühren, würzen.
    Das Püree mit drei Esslöffeln Sahne bestreichen und im heißen Backofen bei 175 Grad etwa 15 Minuten überbacken. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig Salzwasser etwa 8 Minuten dünsten und abtropfen lassen.
    Alles anrichten und die Soße dazureichen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter