Rezept Hochladen

Dampfnudeln

Zutaten für 18 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Lauwarme Milch, etwas Zucker und die Hefe zu einem Vorteig verrühren und ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    Mehl in eine große Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Vorteig in die Mitte geben. Rest Zucker darüber streuen und alles mit einem Holzlöffel gut verrühren. Restliche Zutaten nach und nach zugeben und kräftig weiter schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Nun kräftig durchknete. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, zurück in die Schüssel geben. Mit einem feuchten Tuch abdecken und mindestens 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. (Kann auch länger dauern!)
    Den Teig wieder kräftig durchschlagen. Mit einem Nudelholz etwas ausrollen. Mit einem Glas Kreise ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech setzen. Wieder mit einem Tuch leicht abdecken und gehen lassen. Ca. 10 Minuten.
    In einer hohen Pfanne oder einem Topf 1 EL. Öl mit Salz erhitzen. Die Dampfnudeln nicht zu dicht hineinsetzen, da diese nochmals aufgehen. Eine Tasse Wasser zugeben und mit einem Deckel luftdicht abdecken. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis das Wasser verdampft ist. DECKEL ZWISCHENDURCH NICHT ABHEBEN!!!
    Wenn das Wasser verdampft ist, fängt es leise an zu knistern/braten. Je nachdem wiviel Kruste man möchte noch im Topf lassen. Vorsicht dabei- kann schnell zu dunkel werden.
    Mit der nächsten Portion genauso verfahren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter