... Cremiges Thai-Curry mit Hähnchenbrust - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Cremiges Thai-Curry mit Hähnchenbrust

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einem großen Topf 300 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Reis einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. zugedeckt ruhen lassen.
  • 2
    Hähnchenbrust in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Champignons putzen und klein schneiden. In einem kleinen Topf 200 ml heiße Geflügelbrühe zubereiten.
  • 3
    Hähnchen in der Speisestärke wenden und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. In einer großen beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Hähnchenbrust darin anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  • 4
    Je nach gewünschter Schärfe ½–1 EL Massaman Curry-Paste kurz darin anbraten. Champignons zugeben und ca. 2 Min. mitbraten, mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Aufkochen lassen, dann Erdnussbutter unterrühren. Hitze herunterstufen und 6–10 Min. weiter köcheln lassen. Hähnchenbrust hinzugeben.
  • 5
    Thai-Curry vom Herd nehmen und ein wenig Limettensaft unterrühren. Basmatireis mit einer Gabel auflockern und auf Tellern verteilen. Curry darauf anrichten und mit etwas Koriander bestreuen.
  • 6
    Titelbild von AS Food studio - Shutterstock