... Couscous kann jeder: Besser ist "Blumenkohl-Tabouleh" für Rohkostfans - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Couscous kann jeder: Besser ist “Blumenkohl-Tabouleh” für Rohkostfans

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, waschen und gut abtropfen lassen oder mit der Salatschleuder trocken schleudern. Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen. Knoblauch schälen. Blumenkohl portionsweise mit Kräutern und Knoblauch im Blitzhacker fein zerkleinern, in eine Schüssel füllen.

  • 2
    Für das Dressing Essig, Honig, Kreuzkümmel und Olivenöl in einem Schraubglas oder Dressing-Shaker kräftig schütteln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Das Dressing über die Blumenkohl-Kräuter-Mischung gießen und alles gründlich mischen.

  • 3
    Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rundherum hellbraun anrösten, sofort herausnehmen. Tomaten waschen, halbieren und Stielansätze und Kerne entfernen. Paprikaschoten längs halbieren, entkernen und waschen. Gurke gründlich waschen, Tomaten, Paprika und Gurke in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse und die Pinienkerne mit dem Blumenkohl mischen und etwas durchziehen lassen.

  • 4
    Den Salat mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Kresse vom Beet schneiden und unterheben oder beim Servieren über den Salat streuen.