Rezept Hochladen

Chinesisches Gemüse mit Pilzen und Geflügel – aus dem Wok

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Shiitake-Pilze in kaltem Wasser einweichen. Die Hühnerbrüstchen in 1 cm große Würfel schneiden und in eine Marinade aus 3 EL Sojasauce und Sherry geben. Etwa 2 Stunden ziehen lassen. Den Chinakohl in kleine viereckige Stücke schneiden, dabei die Rippen entfernen. Die Zuckerschoten waschen und putzen, große halbieren, kleine ganz lassen. Den Staudensellerie und die Bambuss-Sprossen in kleine Stücke schneiden. Die Kirschtomaten halbieren, den Ingwer reiben und den Knoblauch fein hacken. Die Speisestärke mit 1 EL Sake gut verrühren.

    Einen Esslöffel Erdnussöl in den Wok geben und erhitzen. Ingwer und Knoblauch hinzufügen und umrühren. Den Chinakohl, die abgetropften Pilze und den Staudensellerie dazugeben. Ein bis zwei Minuten unter ständigem Rühren dünsten. Vier und fünf Esslöffel Hühnerbrühe zugießen und weiter dünsten. Das Gemüse soll knackig bleiben. Anschließend aus dem Wok nehmen.

    Einen Esslöffel Öl erhitzen, die Hühnerbrüstchen hineingeben, ca. 1 Minute dünsten, dann mit 1 EL Sake beträufeln. Das Gemüse, die Zuckerschoten und die Kirschtomaten kurz mit erhitzen. Die angerührte Speisestärke hinzugeben, durchrühren, bis die Flüssigkeit bindet. Nach und nach etwas Hühnerbrühe zugeben, bis die Sauce flüssiger und klar wird. Mit drei Esslöffel Sojasauce, dem Pfeffer und Zucker abschmecken.
    Dazu am besten Reis oder ganz feine Nudeln servieren.