Rezept Hochladen

Cappuccino-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1) Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier und Wasser schaumig schlagen. Zucker unter Weiterschlagen einrieseln lassen. Mehl und Kakao mischen, darübersieben und kurz unterheben.

    2) Springformboden (26 cm) mit Backpapier belegen. Springformrand schließen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Minuten backen.

    3) Schokolade grob hacken. Sahne in einen Topf geben und erhitzen. Schokolade zugeben und unter Rühren schmelzen. Cappuccinopulver unterrühren und auflösen. Likör zufügen. Mokka-Sahne in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht kalt stellen.

    4) Biskuit herausnehmen, in der Form auskühlen lassen. Mit Alufolie abdecken.

    5) Am nächsten Tag Mokka-Sahne steif schlagen. Biskuit aus der Form lösen, Papier entfernen. Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden, so dass drei gleich dicke Böden entstehen.

    6) Unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen, Tortenring herumsetzen. Mit einem Drittel der Mokka-Sahne bestreichen. Mittleren Boden darauflegen, abermals ein Drittel der Sahne daraufgeben und glatt streichen. Restlichen Boden und Sahne daraufgeben. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen.

    7) Sahne mit einer Prise Zucker steif schlagen. Tortenring entfernen. Sahne mit einer Palette auf der Tortenoberfläche verteilen. Fertig gekaufte Baisers mit den Händen grob zerbröseln, dabei über die Sahne streuen. Kakaopulver und Zimt mischen, darübersieben.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter