Rezept Hochladen

Brötchen

Zutaten für 24 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    150 ml warme Milch mit 2 EL Zucker vermischen und die Hefe hinein bröckeln. Verühren. In eine große Hefeteigschüssel das Mehl hineinsieben. In der Mitte eine Kuhle machen und die Hefemilch hineingießen. Mit etwas Mehl zu einem Brei verühren. Schüssel verschließen und im Herd bei 38 °C 30 Min. gehenlassen. Restliche Flüssigkeit und restliche Zutaten in ein Gefäß geben und mit in den Herd stellen.

    Schüssel herausnehmen und Inhalt in die Schüssel vom Rührgerät geben und mit dem Rührhaken auf Stufe 1 rühren, dabei die Flüssigkeit erst umrühren und dann nach und nach zugeben. Auf höchster Stufe solange kneten, bis der Teig sich vom Schüsselboden löst sowie glatt und geschmeidig aussieht. Er darf nicht mehr kleben. Evtl. noch Mehl nachgeben. Teig wieder in Schüssel zurück, zudecken und wieder für 45 Min. in den Herd.

    Herausnehmen und auf einem bemehlten Kuchenbrett in 2 Teile teilen. Aus den Teilen ca. 60 cm lange Rollen formen und einige Minuten ruhenlassen. Dann die Rollen in je 12 Teile einschneiden. Immer ein Teil abschneiden, in Mehl tauchen und etwas flach drücken und auf ein Blech legen. Auf jedes Blech 12 Semmeln. Dann Bleche mit Küchentuch abdecken und nochmal 20 Min. im Herd gehenlassen. Dann herausnehmen und Herd auf 200 °C vorheizen. Die Fettfangschale mit heißem Wasser füllen und ein Blech ca. 20 Min. backen, wenn die Brötchen braun werden, mit Alufolie abdecken und weitere 8 bis 10 Min. backen. Herausnehmen und das 2. Blech backen.

    Die fertigen Brötchen mit einem Wasserzerstäuber einsprühen. Nach dem Erkalten in Foliebeutel packen und in die Gefriertruhe. Bei Bedarf entnehmen und aufbacken oder frisch verzehren.