Rezept Hochladen

Bratäpfel mit Vanille-Bourbon-Sauce

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Pecankerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, ca. 5 Minuten. In eine kleine Schale geben und beiseite stellen. Währenddessen die Äpfel mit dem Apfelstecher entkernen, so dass der Boden unversehrt bleibt. Von jedem Apfel einen Ring der Schale am oberen Ende abschälen (damit die Äpfel nicht platzen) und in eine große Auflaufform setzen. Beide Zuckersorten zu den Nüssen geben, gründlich verrühren. Die Vanilleschote in 6 Stückchen schneiden, in jeden Apfel ein Stück hineingeben. Eine großzügige Menge der Zucker-Nuss-Mischung in und auf die Äpfel geben, den Rest gleichmäßig in der Form verteilen. Dann Zitronenschale um die Äpfel legen, den Bourbon in die Form gießen. Form mit Alufolie abdecken und bei 175°C backen, bis die Äpfel beinahe gar sind (ca. 45 Minuten). Von Zeit zu Zeit überprüfen, ob genug Flüßigkeit in der Form ist, evtl. Bourbon nachgießen, der Boden der Form sollte davon bedeckt sein. Folie entfernen, Herd auf 200°C hochschalten und backen, bis die Äpfel weich sind (10-15 Minuten). Aus dem Ofen nehmen, Äpfel auf 6 Dessertteller setzen. Zitronenschale aus der Form nehmen und die Butter in die Form geben, mit dem Bourbon-Bodensatz zu einer Sauce vermischen (wenn die Form noch heiß ist, schmilzt die Butter). Sauce und Nussstückchen aus der Form über die Äpfel geben. Anschließend mit Crème fraîche oder Vanilleeis anrichten.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter