Rezept Hochladen

Bisquitwaffeln mit Orangen-Quark-Creme

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für die Creme ein Sieb mit einem Tuch auslegen, den Quark hineingeben und darin abtropfen lassen. Die Gelatine nach Anweisung in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit 120 g Zucker und der Orangenschale in einem Topf verquirlen. Den Orangesaft mit der Speisestärke glatt rühren und unter die Eigelbmasse heben. Alles unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen, bis die Masse cremig wird. Die Creme dann vom Herd nehmen und Gelatine darin auflösen.
    Den abgetropften Quark mit 2 EL Orangensaft in die abgekühlte Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Orangen-Quark-Creme mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Inzwischen für die Waffeln die Eier trennen. Eigelbe mit 4 EL warmem Wasser und 130 g Zucker cremig schlagen. Dann das Mehl und das Backpulver unterheben. Die Eiweiße mit etwas Zitronensaft steif schlagen, mit Zitronenschale und restlichem Zitronensaft ebenfalls unter die Eigelbmasse heben.
    Die Masse auf einem vorgeheizten, gefetteten Eisen backen und dann abkühlen lassen. Die Orangencreme in einen Spritzbeutel füllen, die Waffeln in einzelne Herzen teilen und jeweils ein Herz mit der Creme bespritzen, ein zweites daraufsetzten. Mit Puderzucker bestäuben.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter