Rezept Hochladen

Biskuitrolle mit feiner Zitronencreme

Zutaten für 15 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Eier trennen, Eiweiß mit einem Esslöffel Wasser steif schlagen, dabei 75 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eicreme sieben und unterheben. Das Backblech mit Backpapier auslegen, Masse darauf geben und verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen.
    Ein sauberes Geschirrtuch gleichmäßig mit einer Hand voll Zucker bestreuen. Biskuit aus dem Backofen nehmen, auf das gezuckerte Geschirrtuch stürzen und das Backpapier VORSICHTIG abziehen. Die Biskuitplatte mit dem Geschirrtuch aufrollen und vollständig auskühlen lassen.
    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann den Joghurt, 100 g Zucker, die Zitronenschale und -saft miteinander verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und mit drei Esslöffeln Joghurtmasse verrühren. Dann die Gelatine-Joghurt-Mischung unter den übrigen Joghurt rühren. Die Zitronencreme 5 bis 10 Minuten kalt stellen und zwar so lange, bis sie zu gelieren beginnt. Die ausgekühlte Biskuitrolle wieder VORSICHTIG entrollen, mit der Zitronencreme bestreichen und wieder VORSICHTIG aufrollen. Die Zitronen-Biskuitrolle noch etwas ruhen lassen (dafür nochmals kurz in den Kühlschrank stellen) und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter