Rezept Hochladen

Bierteig-Rouladen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Filet waschen, trockentupfen, in Scheiben schneiden und zu schmalen, langen Streifen flachklopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Senf bestreichen.

    Für die Füllung den Spinat auftauen. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch zerdrücken und beides in 2 EL erhitztem Öl kurz andünsten. Spinat zufügen und kurz mitdünsten. 3 EL Ricotta dazugeben und alles mit Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Spinatmasse auf den Filetstreifen verteilen, von der schmalen Seite her zu Rouladen aufrollen und mit einem Bindfaden oder Holzspießchen fixieren. Rouladen im restlichen Öl von allen Seiten anbraten, herausnehmen, den Bratfond zur Seite stellen. Rouladen etwas abkühlen lassen und den Bindfaden entfernen.

    Für den Teig das Ei trennen. Eigelb, Mehl, Bier und Salz verrühren. Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unterheben. Rouladen in den Bierteig tauchen und im heißen Frittierfett goldgelb frittieren.

    Für die Soße Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Bier in den Bratfond gießen, 4 EL Ricotta, 1 EL Senf, Frühlingszwiebeln und Tomatenspalten hinzufügen. Alles einmal aufkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Geschmack mit etwas Soßenbinder andicken. Bierteigrouladen mit der Soße servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter