Rezept Hochladen

“Baskisches” Filetgeschnetzeltes – Garen in der Mikrowelle!

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Rinderfilet unter fließendem Wasser abwaschen, gut trocken tupfen, in dünne streifen oder Würfel schneiden.

  • 2
    Das Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  • 3
    Das Fleisch mit dem Butterschmalz in ein vorgeheiztes Bräunungsgeschirr geben und bei 600 Watt Leistung 6 - 10 Minuten braten.

  • 4
    Das Fleisch mit Weinbrand beträufeln, herausnehmen und bereitstellen.

  • 5
    Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

  • 6
    Die Aubergine putzen, in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen.

  • 7
    In der Zwischenzeit die Zucchini putzen, waschen und in Würfel schneiden.

  • 8
    Auberginenwürfel unter fließendem Wasser abwaschen, gut abtropfen lassen, mit den Zwiebel- und den Zucchiniwürfeln in das verbliebene Bratfett geben.

  • 9
    Den Rotwein angießen, mit Oregano und Basilikum sowie Salz und Pfeffer würzen.

  • 10
    Das Mikrowellengeschirr verschließen und bei 600 Watt Leistung 8 - 10 Minuten garen.

  • 11
    Die geschälten Tomaten mit einer Gabel zerdrücken und mit der Bratensoße angießen.

  • 12
    Die Créme-Fraiche unterziehen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft kräftig würzen.

  • 13
    Das Mikrowellengeschirr verschließen und bei 600 Watt Leistung 6 - 8 Minuten erhitzen.

  • 14
    Das Fleisch unter das Gemüse heben, das Ganze nochmals kräftig abschmecken und erhitzen.

  • 15
    Das baskische Filetgeschnetzelte anrichten. Die Petersilie, die Kapern und die Zitronenschale vermischen, das Geschnetzelte damit bestreuen und servieren.