Rezept Hochladen

Asiatische Fischpfanne mit Reis, süß-sauer

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Langkorn-Reis in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten ausquellen lassen.
    Lachsfilets waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit zwei Esslöffeln Essig beträufeln und salzen. Die Möhren putzen, wachen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mungobohnenprossen waschen und abtropfen lassen.
    Fisch in 2 3 Esslöffeln Stärke wenden, dann in 2 Esslöffeln Öl 5 bis 8 Minuten rundherum braten. Nach 4 Minuten mit Sesamsamen bestreuen, herausnehmen.
    Zwei Esslöffel Öl erhitzen. Möhren und Zwiebeln darin anbraten, 4 Esslöffel Wasser zugießen und etwa 10 Minuten dünsten. Die Sprossen und Erbsen nach 5 Minuten zufügen und mitgaren. Das Gemüse mit Tomatenketchup, Sojasauce, 2 Esslöffel Essig und 6 Esslöffel Wasser aufkochen. Nun 2 Esslöffel Wasser und 1 Esslöffel Stärke glatt rühren, Soße damit binden und würzen.
    Lachsfilets und Gemüse zufügen und in der Soße erhitzen.
    Reis abtropfen lassen und zur Fischpfanne reichen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter