... Aromatisches Kokos-Curry-Hähnchen für Gäste - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Aromatisches Kokos-Curry-Hähnchen für Gäste

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die TK-Hähnchenbrustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen.

  • 2
    Kokosmilch, Currypulver, Sambal Olelek, Salz, Zucker und Austernsoße miteinander verrühren.

  • 3
    Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin in insgesamt 4 Minuten von beiden Seiten anbraten. Mit der Kokos-Gewürz-Soße übergießen und ohne Hitzezufuhr ca. 1 Minute ziehen lassen. Die Hähnchenbrustfilets im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad in 20 Minuten fertig garen.

  • 4
    Inzwischen den Basmati-Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die gefrorene Gemüsepfanne in einer Pfanne aufkochen und mit dem Reis vermischen.

  • 5
    Den Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Mango, Koriander und Mango-Chutney verrühren.

  • 6
    Die Hähchenbrustfilets auf einer vorgewärmten Platte anrichten, den Gemüsereis dazugeben und mit der Mango-Chutney-Soße servieren. Nach Belieben mit Sojasauce würzen.