Rezept Hochladen

Aromatischer Orangen-Kuchen

Zutaten für 10 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf etwa 180 Grad Celsius vorheizen und die Springform fetten sowie mehlen.

  • 2
    Weiche Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit den Rührbesen des Mixers geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen auf mittlerer Stufe kurz unterrühren. Rührteig in die Form füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost im unteren Drittel in den heißen Backofen schieben und etwa 35 Minuten backen.

  • 3
    Anschließend den Kuchen etwa 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

  • 4
    Kuchen 1-mal waagerecht durchschneiden und den unteren Boden auf eine Tortenplatte legten. Den oberen Gebäckboden umdrehen.

  • 5
    Für die Füllung 4 Pfeffermin-Schokoladentäfelchen in kleine Stücke schneiden. Creme Jogò Zitronen-Geschmack nach Packungsanleitung, "aber nur mit 75 ml Milch und 150 g Joghurt", zubereiten. Klein geschnittene Pfeffermintäfelchen kurz unterrühren. Creme etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis sie dicklich wird.

  • 6
    In der Zwischenzeit Orangen schälen, weiße Haut dabei mit entfernen, Fruchtfilets herausschneiden. Den Saft auffangen und mit Orangensaft auf 100 ml auffüllen. Die Schnittflächen der 2 Gebäckböden mit Hilfe eines Pinsels mit dem Orangensaft tränken. 8 kleine Orangenfilets zur Verzierung beiseite legen und die übrigen auf der unteren Bodenhälfte verteilen. Creme auf den Orangenfilets verteilen und den oberen Gebäckboden auflegen. (Sollte die Creme sehr weich sein, den Boden mit der Creme kurz kalt stellen).

  • 7
    Die Zartbitterschokolade grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Schokolade in ein Papierbeutel geben und gut verschließen. Eine kleine Ecke abschneiden und damit die Konturen des Kuchens nachziehen und erkalten lassen.

  • 8
    Die Pfefferminztäfelchen mit einem scharfen Messer diagonal halbieren. Mit einem spitzen Messer 8 Vertiefungen in den Kuchen schneiden und die halben Pfefferminztäfelchen vorsichtig einsetzen. Die übrigen Orangenfilets dekorativ daneben verteilen und den Kuchen dünn mit Dekorzucker bestäuben. Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • 9
    Ihr könnt die Teigmenge auch verdoppeln und in einer Napfkuchenform (22 cm Durchmesser) backen. Die Backzeit beträgt bei gleicher Herdeinstellung ca. 55 Minuten. Die Füllung wie oben angegeben zubereiten.