Rezept Hochladen

Apfelkuchen mit Wein

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Aus Mehl, Butter oder Margarine, Zucker und Ei einen Knetteig herstellen und diesen in eine gefettete Springform, Durchmesser 26 cm, hineingeben und einen kleinen Rand hochziehen.

    Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Diese dann mit Zitronensaft beträufeln und auf den Teig geben.

    Den Wein mit Zucker aufkochen, mit dem Puddingpulver andicken und über die Äpfel gießen.

    Den Kuchen bei 160 Grad eine Stunde und nochmals bei 70 Grad eine halbe Stunde backen. Den Kuchen in der Form erkalten lassen.

    Am nächsten Tag 1/2 l Sahne mit Vanillezucker schlagen, den Kuchen damit bestreichen und zum Schluß den Zimt darüberstreuen.

    Guten Appetit.