Rezept Hochladen

Apfelkuchen mit Mandelkruste

Zutaten für 18 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hefe zerbröseln und in 240 ml warmer Milch auflösen. Mit Mehl, 80 g Zucker, Salz, 80 g Butter und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Für die Füllung Äpfel waschen, entkernen, in Scheiben schneiden und mit gepresstem Zitronensaft mischen. Wasser mit 50 g Zucker zum Kochen bringen. Äpfel darin etwa 10 Minuten dünsten und abkühlen lassen. Rumrosinen unterheben.

    Für den Belag 100 g Butter, 150 g Zucker, Rumaroma und 10 ml Milch in einem Topf erwärmen und die Mandeln einrühren. Backblech einfetten. Die Hälfte des Hefeteiges auf die Größe des Bleches ausrollen, auf das Blech legen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Abgetropfte Äpfel darauf verteilen. Restlichen Hefeteig ausrollen, auf die Äpfel legen und die Teigränder gut andrücken. Ebenfalls mit der Gabel einstechen.

    Die etwas abgekühlte Mandelmasse auf der Oberfläche verteilen, noch einmal ca. 10 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, Gas Stufe 4, Umlauf 180 °C ca. 35 Minuten backen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter