Rezept Hochladen

Apfel-Amaretto-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    Eine Springform (24 cm Durchmesser) gut einfetten und mit Mandeln bestreuen. Butter mit Rohrzucker, Bourbonvanille und Eiern schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen, mit Rum unter die Buttermasse rühren. Den Rührteig in die vorbereitete Kuchenform füllen.

    Äpfel schälen, entkernen, in Schiffchen schneiden und den Rührteig damit belegen. Eiweiß und Meersalz steif schlagen. Den Puderzucker unter weiterem Schlagen einrieseln lassen und so lange rühren, bis er sich aufgelöst hat und eine schnittfeste Baisermasse entstanden ist. Mandeln, Zimt und Amaretto vorsichtig unterheben, in die Kuchenform füllen.
    Torte mit Alufolie bedecken und 35 Minuten backen. Dann die Folie entfernen und weitere 15 Minuten backen, bis die Oberfläche hellbraun ist.
    Aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ca. 5 Minuten quellen lassen. Gelatineblätter ausdrücken, in einer Tasse im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und die noch flüssige Gelatine unter ständigem Rühren dazugießen, kurz kühl stellen.
    Die Torte mit der Sahnemasse bestreichen und mit dem Teigspachtel wellenförmig verzieren.
    Kühl stellen, kurz vor dem Servieren mit Zimt bestäuben und mit Zuckerperlen verzieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter