Rezept Hochladen

Altberliner Sülze – ideal mit Bratkartoffeln & Gewürzgurken

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Rindfleisch und das Suppengrün kalt abwaschen und trocken tupfen.
    Eine Zwiebel abziehen, über Kreuz einschneiden und mit den Nelken spicken.
    In einem Suppentopf Rindfleisch, Suppengrün und gespickte Zwiebel mit 1,5 kaltem Wasser aufsetzen. Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Salz zufügen. Das Ganze zum Kochen bringen, anschließend bei mittlerer Hitze 60 Minuten köcheln lassen.
    Rindfleisch herausnehmen, abtropfen lassen sowie abkühlen. Die Brühe abseihen und erkalten lassen.
    Die Fettschicht von der kalten Fleischbrühe entfernen. 500 ml Brühe mit dem Essig aufkochen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abkühlen lassen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und in eine große, flache Schüssel legen.
    Die restliche Zwiebel abziehen und in Ringe schneien. Die Gewürzgurken und die hart gekochten Eier in Scheiben schneiden. Nun alles auf dem Rindfleisch verteilen. Sobald die Brühe zu gelieren beginnt, über die Zutaten in der Schüssel gießen.
    Die Altberliner Sülze zum Erstarren in den Kühlschrank stellen.