Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Reis | 

Radieschen-Curry mit Sprossen und Duftreis | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von kochrezept

 


Radieschen-Curry mit Sprossen und Duftreis | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Radieschen
1 Bund   Frühlingszwiebeln
1 Stk.   Ingwer (ca. 4 cm)
3 Zehe(n)   Knoblauch
1 Stiel(e)   Zitronengras
250 g   Duftreis
2 EL   Rapsöl
200 g   Sprossen
4 TL   grüne Currypaste
2 TL   brauner Zucker
500 ml   Kokosmilch
1 -   Zitrone ( Saft )
1 Schuss   Fischsauce
1 Prise(n)   Salz
1 -   Mit Hähnchenbrustfilet
400 g   Brustfilet vom Landgockel
1 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
1 Prise(n)   Currypulver
1 Schuss   Öl zum Braten

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Radieschen putzen, waschen und in Viertel schneiden. Die
    Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Etwas vom knackigen Grün
    abschneiden und beiseitelegen, den Rest fein hacken.
    Ingwer und Knoblauch schälen und ebenfalls fein schneiden. Das
    Zitronengras waschen, die Enden und die äußere Schicht entfernen.
    Zitronengras sehr fein schneiden.
    Den Duftreis waschen und in einem Topf mit 600 ml Wasser aufkochen.
    Sobald das Wasser kocht, die Hitze auf die niedrigste Stufe
    reduzieren und den Reis 10 Minuten ziehen lassen.
    Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Radieschen darin
    ca. 2 Minuten braten. Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Zitronengras
    und die Sprossen dazugeben und weitere 2–3 Minuten braten.
    Die Currypaste und Zucker dazugeben und kurz mitbraten. Die Kokosmilch
    angießen und sorgfältig unterrühren. Das Gemüse offen
    bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten köcheln lassen, bis es bissfest ist.
    Mit Zitronensaft, Fischsauce und Salz abschmecken.
    Den Reis mit dem Radieschen-Curry auf einem Teller anrichten,
    mit dem Frühlingszwiebelgrün garnieren.

    Variante mit Hähnchenbrustfilet:

    Das Brustfilet waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und
    Curry würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Brustfilet auf der
    Hautseite 4 Minuten anbraten. Wenden und bei reduzierter Hitze
    weitere 4 Minuten braten. Herausnehmen, in Streifen schneiden und
    mit dem Curry anrichten.


Dieses Rezept stammt von Frank Oehler und ist dem Buch "Der Speisemeister" mit freundlicher Genehmigung des Kosmos Verlag entnommen.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Also hier mein Kommentar. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Mal was anderes. War für die ganze Familie eine Premiere Radieschen warm zu essen.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wann isst Du denn Abendbrot ? Warte schon sehenswürdig auf Deine Aussage . Werde aber ob gut oder schlecht das Rezept nach machen . Bin gespannt , auf dich und auf mich .

Geschrieben von unbekannter Gast:

Tolles Rezept????????werde es heute Abend gleich ausprobieren. Bin schon sehr neugierig wie es schmeckt. Kommentar dazu heute Abend.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Radieschen-Curry mit Sprossen und Duftreis wurde bereits 3098 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Frank Oehler

http://kosmos.de/frankoehler

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen