Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannengericht | 

Rinderfilet in Weißwein-Sahne-Soße | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Kochmann

 


Rinderfilet in Weißwein-Sahne-Soße | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Rinderfilet
120 ml   Weißwein, trocken
120 ml   Schlagsahne
5 Prise(n)   Salz
1 TL   Thymianblättchen
2 Zehe(n)   Knoblauch
1 Stk.   Zwiebel
2 EL   Butter, flüssig
1 EL   Olivenöl
1 mittlere(s,r)   Zitrone(n)
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Pfanne stark erhitzen. Olivenöl und Butter hineingeben, Thymianblättchen und gepressten Knoblauch sowie halbierte Zwiebel andünsten, Pfanne schwenken.

    2,5 bis 3 cm dicke Rinderfiletscheiben nicht salzen, nur mit grob gemahlenen Pfeffer würzen. In das sehr heiße Fett geben und schnell anbraten lassen, ca. 2 Minuten auf jeder Seite.

    Aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben, Alufolie drauf und fest andrücken. In den auf 60 °C vorgeheizten Offen zum Warmhalten geben.

    Die Pfanne mit dem Weißwein ablöschen und reduzieren lassen bei mittlerer Hitze.
    Die Schlagsahne unter leichtem Rühren dazu geben und mit Zitrone, Salz und Pfeffer die Soße abschmecken.

    Kurz einkochen lassen und dann die Filetscheiben nochmals für 2-3 Minuten hineingeben. Nicht mehr kochen. Fleisch nur auf einer Seite hineinlegen.

    Den Saft vom Teller auch dazu geben, vorsichtig umrühren.


Mit Salzkartoffeln oder Tagliatelle servieren.
Salat dazu reichen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Rinderfilet in Weißwein-Sahne-Soße wurde bereits 12645 Mal nachgekocht!

 

Kochmann




 
>