Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannengericht | 

Menü- koreanische Rindfleisch-Pfanne | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Koche_gerne

 


Menü- koreanische Rindfleisch-Pfanne | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
450 g   Rinderfilet
1 mittlere(s,r)   Lauchzwiebel
1 Zehe(n)   Knoblauch
1 EL   Zucker
2 EL   Sojasoße
1 EL   Sesamöl
1 EL   Sesamsamen
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
2 EL   Öl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Das Rinderfilet in etwa 3 cm breite Stücke schneiden, in Klarsichtfolie wickeln und im Tiefkühlfach etwa zwei Stunden anfrieren lassen (so lässt sich das Fleisch anschließend besser in dünne Scheibchen schneiden).

    Die Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Lauchzwiebelringe, gehackten Knoblauch, Zucker, Sojasoße, Sesamöl und Sesamsaat verrühren und mit Salz, Pfeffer und Fleischextrakt würzen. Rinderfilet in 2 mm dicke Scheibchen schneiden und in der Marinade 30 Minuten ziehen lassen.

    Einen Wok oder eine große Pfanne stark erhitzen. Öl hinein geben, erhitzen und das Fleisch darin portionsweise etwa eine Minute braten, dabei die einzelnen Fleischscheiben möglichst auseinandergelegt braten. Mit Salz, Pfeffer oder Sojasoße abschmecken.


Man kann dazu einen Reis servieren.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Menü- koreanische Rindfleisch-Pfanne wurde bereits 4405 Mal nachgekocht!

 

Koche_gerne




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen
 
>