Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pasta | 

Ziegenkäseravioli mit Herbsttrüffeln | Pasta & Nudeln Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Ziegenkäseravioli mit Herbsttrüffeln | Pasta & Nudeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
140 g   Nudelmehl
1 Stk.   Ei
25 ml   Milch
1 EL   Olivenöl
1 Prise(n)   Salz
25 g   Pecorino  

(alternativ: anderer Reibekäse)

70 g   Ziegenfrischkäse
1 Stk.   Eigelb
10 g   Semelbrösel
1 Prise(n)   Salz, Pfeffer
1 EL   Butter
1 Schuss   Trüffelöl
30 g   Parmesan
10 g   Herbsttrüffel frisch

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Nudelmehl, Ei, Milch, Olivenöl und 1 Prise Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten und beiseitestellen. Für die Ziegenkäsemasse Pecorino fein reiben, mit Ziegenfrischkäse, Eigelb und Semmelbröseln zu einer glatten Masse verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 3 Std. ziehen lassen.

    Ravioliteig dünn ausrollen, runde Taler ausstechen, jeweils mit einem Esslöffel der Ziegenkäsemasse füllen, zusammenklappen und die Seiten fest verschleßen. Ravioli in gut gesalzenem Wasser kochen und abgießen, sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

    Butter in einem Topf braun werden lassen, etwas Trüffelöl dazugeben und die Ravioli einmal in der Butter wenden. Auf 4 Teller verteilen. Den Parmesan fein reiben und mit dem Parmesan über den Ravioli verteilen. Restliche Trüffelbutter darüberträufeln.


Ruhezeit: ca. 3 Std., Garzeit: 10 Minuten

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pro Portion etwa
350 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Ziegenkäseravioli mit Herbsttrüffeln wurde bereits 372 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




 
>