Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Lexikon  |  Nährstoffe  | 

Vitamin D (Calciferol) auf Kochrezepte.de

 

Vitamin D (Calciferol)

 Pilze liefern reichlich Vitamin D
Pilze liefern reichlich Vitamin D

Das fettlösliche Vitamin D ist für die Knochenbildung und den Stoffwechselhaushalt von großer Bedeutung.

Gut für

Vitamin D hilft dem Körper bei der Aufnahme und Ausscheidung von Kalzium und dessen Verteilung auf die Gewebe. Bei Vitamin D-Mangel tritt vor allem bei Kindern Rachitis auf. Die Knochen werden bei Erwachsenen weich und instabil. Ein Vitamin-D-Überschuss kommt es nur bei der Einnahme von Präparaten. Das kann aber fatale Folgen haben: Ein einmaliger extremer Vitamin D-Überschuss von über 1 g kann zu Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit und Erbrechen bis zum Tode führen. Langfristige Überdosierung (mehr als 0,05 mg pro Tag) kann schwerwiegende Erkrankungen wie Bildung von Nierensteinen, Veränderung der Knochensubstanz, Arteriosklerose und Wachstumsstörungen hervorrufen.

Enthalten in

Vitamin D stellt der Körper bei ausreichend Sonnenlicht größtenteils (zu 80 %) in der Haut aus Cholesterin her. Dazu ist es schon ausreichend, sich zwei Mal pro Woche für 30 Minuten im Freien aufzuhalten. In Nahrungsmitteln kommt Vitamin D vorwiegend in tierischen Lebensmitteln (vor allem Fisch und Fleisch) und in Pilzen in höherer Konzentration vor, in kleineren Mengen auch in Milchprodukten.

Täglicher Bedarf

Der tägliche Bedarf an Vitamin D liegt bei 5 µg, ab 65 Jahren bei 10 µg (zusätzlich zum eigenproduzierten Vitamin D).

Weitere Mineralstoffe und Vitamine





Gewinnspiele
isle-of-dogs-ataris-reise-ab-10-mai-im-kino
ISLE OF DOGS – ATARIS REISE: ab 10. Mai im Kino
Zum Filmstart verlosen wir 2 x den Tierhaar-Bodenstaubsauger von Severin, Freikarten & Filmfiguren! Teilnehmen
 
>