Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Nougat- Grießknödel mit Haselnusscreme | frisch & gesund Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von Hagenuss

 


Nougat- Grießknödel mit Haselnusscreme | frisch & gesund Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Hagenuss
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
150 g   Haselnussnougat
300 ml   Milch
50 g   Butter
100 g   Weizengrieß
2 Stk.   Eier
1 Prise(n)   Salz
1 Stk.   Vanilleschote (Mark)
1 TL   Zitronenschalenabrieb
20 g   Stärkemehl
1 Schuss   Rum
50 g   geröstete und geriebene Haselnüsse
250 ml   Süsse Sahne
50 g   Staubzucker
50 g   Milchkuvertüre (erwärmt)
1 Schuss   Haselnussbrand  

(alternativ: Nussschnaps)


Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Haselnusscreme: Sahne, 1 Ei, Staubzucker und Milchkuvertüre über Dampf zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Kaltschlagen.

    Haselnüsse feinst cuttern (Moulinette, die Haselnüsse sollen so fein wie Mehl werden), und mit einem Schuss Haselnussbrand in die Creme einrühren. Durch ein Haarsieb streichen und kalt stellen. (Falls die Creme zu dick wird, mit süßer Sahne verdünnen).

    Knödel: Nougat in 10 Teile schneiden und daraus kleine Knöderl formen. Kalt stellen. Milch, Butter Salz, Vanillemark und Zitronenschalenabrieb aufkochen, Grieß einfließen lassen und einkochen. Gut durchrühren und etwas abkühlen lassen.

    1 Ei, Stärkemehl und ein wenig Rum gut einrühren und 1/2 Stunde kühl rasten lassen.
    Aus der Grießmasse 10 Teile abstechen und mit den Nougatknöderln zu Knödeln formen.
    Leicht gesalzenes Wasser aufkochen, die Knödel einlegen und bei leicht wallendem Wasser ca. 12. min. garen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Naja

Geschrieben von unbekannter Gast:

hört sich sehr lecker an aber leider nichts für mich da ich grad am abnehmen bin ;-)

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Nougat- Grießknödel mit Haselnusscreme wurde bereits 6979 Mal nachgekocht!

 

Hagenuss