Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Lavendel-Crème-Brûlèe | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von EvasKueche

 


Lavendel-Crème-Brûlèe | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
6 Stiel(e)   Lavendelblüten
100 g   Zucker
500 ml   Milch
1 Stk.   Vanilleschote
2 Stk.   Eier
2 Stk.   Eigelb
1 TL   Rosenwasser
1 EL   Butter, flüssig

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Zupfe von zwei Lavendelstängeln die Blüten ab, vermische sie mit dem Zucker und lass ihn einige Tage in einem geschlossenen Gefäß aromatisieren. Koche die Milch mit der längs aufgeschlitzten Vanilleschote und den restlichen Lavendelblüten auf, lass sie abkühlen und seihe sie durch ein Sieb ab. Rühre die Eier und die Eigelbe mit 75 g Lavendelzucker schaumig und gib dann die abgekühlte Lavendelmilch und das Rosenwasser dazu. Fülle die Masse in gebutterte und mit Zucker ausgestreute Förmchen und lass sie im Wasserbad im Backofen bei 150 °C 30 Minuten stocken. Stelle die Creme nun einige Stunden kalt. Bestreue kurz vor dem Servieren die Creme mit dem restlichen Lavendelzucker und karamellisiere sie unter dem Backofengrill oder – noch besser – mit einem Bunsenbrenner.


Quelle: Dieses Rezept ist aus dem Kochbuch "Kitsch + Küche" von Eva Maria Nitsche erschienen im Christian Verlag

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Lavendel-Crème-Brûlèe wurde bereits 4557 Mal nachgekocht!

 

EvasKueche




Gewinnspiele
23-adventstuerchen
23. Adventstürchen
Gewinnen Sie 1 von 5 Paketen mit je 2 Wellness-Kochbüchern! Teilnehmen
 
>