Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Graved Fish (gebeizter [„begrabener“] Fisch) | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von klaus_dieter_1

 


Graved Fish (gebeizter [„begrabener“] Fisch) | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Forellen  

(alternativ: Saiblinge)

1 EL   Salz
1 TL   Zucker
1 l   Molke

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Die ausgenommenen Fische mit dem Bauch nach oben in einen Kunststoffbehälter legen. Jede Lage reichlich mit Salz und Zucker bestreuen. Den Behälter mit einem sauberen Tuch abdecken und bei 10-12 °C eine Woche stehen lassen.
    Danach die Molke mit Salz und etwas Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Die Fische gut abspülen und wieder in einen sauberen Kunststoffbehälter legen. Die Lake darüber gießen. Die Fische beschweren, damit sie ganz von Lake bedeckt sind. Im Keller 7-8 Wochen lagern. Vor dem Servieren die Fische waschen, enthäuten und filetieren.


Beilage:
Gekochte Mandelkartoffeln, Fladenbrot und Butter. Dieses Rezept für gebeizten Fisch stammt aus Lierne (Nord-Trøndelag).

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Graved Fish (gebeizter [„begrabener“] Fisch) wurde bereits 2711 Mal nachgekocht!

 

klaus_dieter_1




 
>