Rezept Hochladen

Wir befinden uns bereits mitten in der Himbeer-Saison! Doch bevor sie im August wieder vorbei ist, wollen wir dem roten Früchtchen natürlich noch einiges an Aufmerksamkeit schenken. Wir sind auf jeden Fall richtige Himbeer-Fans! Die Himbeeren pur zu naschen finden wir ja schon mega, aber in süßen und herzhaften Gerichten schmecken sie gleich noch besser – zwei Himbeeren Rezepte gibt’s weiter unten. Was die kleine Frucht sonst noch drauf hat und was ihr beim Ernten so alles beachten solltet, zeigen wir euch ebenfalls.

Himbeeren pflücken – Tipps und Tricks

  1. Himbeeren können von Juni bis August geerntet werden. Im Juni und Juli handelt es sich um Sommer-Himbeeren, im August gibt es dann bereits Herbst-Himbeeren.
  2. Ihr erkennt reife Früchte daran, dass die einzelnen Perlen der Früchte prall gefüllt sind und ihre Farbe leuchtet.
  3. Die Himbeeren sollten sich ganz einfach vom Strauch pflücken lassen. Wenn sie noch sehr fest sitzen, sind sie noch nicht erntereif.
  4. Sortiere faulige Himbeeren sofort aus! Wenn sie zusammen mit den anderen Früchten gelagert werden, werden auch diese schneller schlecht.
  5. Wenn du viele Himbeersträucher aberntest, solltest du am besten Handschuhe tragen. So schützt du dich vor Verfärbungen und Insektenstichen.

Himbeeren – Fruchtige Fakten

  1. Ist dir schon mal aufgefallen, dass Himbeersträucher kleine Dornen an den Zweigen haben? Da wundert es uns nicht mehr so sehr, dass Himbeeren zur Familie der Rosengewächse zählen.
  2. Himbeeren enthalten viele Antioxidantien und schützen uns so vor freien Radikalen. Außerdem sind sie sehr vitaminreich und liefern Eisen und Ballaststoffe – also gerne mal öfter zugreifen!
  3. Himbeersträucher können 2 bis sogar 3 Meter hoch werden und wachsen in Europa, Sibirien und Nordamerika.
  4. Himbeeren dienen schon lange als Nahrungsmittel. Es wird vermutet, dass sie schon seit der Jungsteinzeit auf unserem Speiseplan stehen!
  5. Himbeeren gibt es nicht nur in Knallrot. Die bekannten Farben reichen von Gelb über Violett bis Schwarz! Habt ihr schon mal Himbeeren in diesen Farben entdeckt?

Himbeeren Rezepte

Die kleinen roten Früchte lassen sich ganz vielfältig in der Küche einsetzen. Egal, ob in süßen oder herzhaften Gerichten: Sie verleihen allem das gewisse Etwas. So wird der Crumble durch die Himbeeren säuerlich-süß und somit das perfekte Dessert für den Sommer. Und in Salaten sorgen sie für einen ganz besonderen Geschmack, wenn sie mit salzigen Zutaten kombiniert werden. Probiert die beiden Himbeeren Rezepte doch gleich mal aus und lasst euch überraschen!

Himbeer Crumble

Avocado Himbeer Salat

Titelbild: Shutterstock / Happy Lena