Rezept Hochladen

Wo früher häufig nur “normale” Pommes als Beilage auf der Karte zu finden waren, hat sich in den letzten Jahren eine weitere Sorte dazugesellt: Pommes aus Süßkartoffeln. Dass es sich dabei nicht nur um die orangefarbene Version von normalen Pommes handelt, sondern viel mehr in den süßlich schmeckenden Kartoffeln steckt, zeigen wir euch hier. Zudem erfahrt ihr, wie ihr Süßkartoffel Pommes selber machen könnt – ohne großen Aufwand und aus nur wenigen Zutaten.

Süßkartoffeln vs. normale Kartoffeln – Was ist der Unterschied?

Süßkartoffeln

  1. Sie enthalten kaum Fett und haben 108 kcal pro 100 g.
  2. Sie lassen den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen und halten lange satt.
  3. Sie schützen unsere Zellen vor Giften und stärken das Immunsystem.
  4. Die Süße der Süßkartoffeln kommt vom höheren Zuckergehalt. Süßkartoffeln enthalten rund 13 g Zucker/ 100 g, normale enthalten nur 2 g Zucker/ 100 g.

Normale Kartoffeln

  1. Sie enthalten nur 70 kcal pro 100 g – das sind noch weniger, als bei der Süßkartoffel.
  2. Sie enthalten relativ viel Kalzium, was unsere Knochen und Zähne stärkt.
  3. Sie enthalten zwar wenig, dafür aber sehr hochwertiges Protein, was bei einer gesunden Ernährung nicht fehlen darf.
  4. Sie enthalten Vitamin B, was besonders wichtig für unser Herz ist.

Ihr seht, jede der Sorten hat ihre Vorteile. Was man bei all diesen Fakten aber auf keinen Fall vergessen darf, ist der Geschmack! Denn letztendlich macht der doch aus, ob wir etwas gerne essen oder nicht, stimmt’s? Welche der beiden Kartoffeln schmeckt euch denn besser? Bevorzugt ihr den Klassiker oder hat es euch die süße Variante angetan?

Süßkartoffel Pommes Rezept

Zutaten (für 4 Personen):

1 kg Süßkartoffeln
3 EL Öl
1/2 TL Knoblauchpulver
1 TL Paprikapulver
2 TL Salz
1 TL Pfeffer

Zubereitung:

  1. Ofen auf 220 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Die Süßkartoffeln zu Pommes schneiden*.
  3. Die Pommes, das Öl und die Gewürze in einer Schüssel gut vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  4. 30-35 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit wenden. Mit Ketchup oder Dip nach Wahl servieren.

 

Wie esst ihr Süßkartoffeln am liebsten? Verratet es uns doch per Nachricht auf Instagram!

Titelbild: Shutterstock / Brent Hofacker

* Bei dem Link handelt es sich um einen Affiliate Link.