Rezept Hochladen

Nur frische Muscheln genießen

Wenn Sie Muscheln kaufen und zubereiten wollen, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass sie frisch sind! Nur lebende Muscheln dürfen in den Topf, denn schon ein einziges totes Exemplar kann Ihnen den Magen gründlich verderben.

Eine Regel lautet, dass man Muscheln nur in Monaten essen sollte, die ein R im Namen enthalten. Aber warum soll die Delikatesse im Mai, Juni, Juli und August Tabu sein? Schuld sind Algen, die Leibspeise der Muscheln. In den Sommermonaten vermehren diese sich im warmen Meerwasser und bilden dabei marine Biotoxine, die sich dann in den Muscheln ansammeln. Muscheln aus Frischmeerbecken gelten allerdings als sehr sicher und auch bei belasteten Exemplaren werden die Grenzwerte selten überschritten.
Ein anderer Grund, warum Sie im Sommer die Finger von Muscheln lassen sollten, ist die Fortpflanzung. Im Sommer laichen Muscheln ab. Dann sind sie magerer und schmecken nicht so gut. Halten Sie sich beim Genuss also lieber an die acht Monate mit R im Namen.

Wie erkennen Sie, ob die Muscheln genießbar sind?
Keine Angst, Sie müssen kein alter Seebär sein oder jahrelang an der Fischtheke gearbeitet haben, um frische Muscheln zu erkennen. Es reicht, wenn Sie ein paar einfache Tipps berherzigen.

Sie sollten die Herkunft der Muscheln noch riechen können.
Duften die Miesmuscheln nach Meer und Algen sind sie höchstwahrscheinlich noch nicht lange unterwegs. Wenn Sie einen unangenehmen, fischigen Gestank riechen, dann lassen Sie bloß die Finger von den alten Dingern!
Frische Muscheln sind fest geschlossen oder schließen sich, wenn sie auf eine Oberfläche geklopft werden.
Wenn Sie ein zwei Muscheln dabei haben, die nicht geschlossen sind, dann müssen Sie sie nicht gleich entsorgen. Klopfen Sie sie erst ein paar Mal fest auf die Tischplatte. Wenn Sie sich danach schließen, sind sie frisch und genießbar. Wenn nicht, weg damit!

Muscheln öffnen sich, wenn sie gekocht werden.
Die Exemplare, die beim Kochen geschlossen bleiben, müssen Sie leider aussortieren.

Wenn Sie diese einfachen Tipps beachten, steht dem Muschelgenuss nichts mehr im Wege. Die lecksteren Rezepte dafür finden Sie natürlich bei uns!

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter