Rezept Hochladen

Am meisten freut man sich doch auf die Dinge, die selten und nicht alltäglich sind, oder? Seien es Feste, Feiertage oder – wie in unserem Fall – besondere Sorten an Obst und Gemüse, die Gerichte mit ihrem ganz eigenen Geschmack bereichern. Jedes Frühjahr haben wir gleich mehrmals einen Grund zur Freude, denn dann kommt die Zeit, in der wir endlich wieder beherzt bei Rhabarber, Spargel, Bärlauch und Co. zugreifen können. Heute widmen wir uns einem unserer Lieblinge und stellen euch herzhafte und süße Rezepte mit Rhabarber vor und geben euch wissenswerte Infos rund um Lagerung und Verwendung der roten Stangen mit.

Richtige Lagerung von Rhabarber

Foto: Shutterstock / kostrez

Foto: Shutterstock / kostrez

  1. Wenn Rhabarber im Gemüsefach des Kühlschranks gelagert wird, hält er sich etwa 3 Tage.
  2. Noch frischer bleibt er, wenn er dabei in ein sauberes, feuchtes Tuch gewickelt wird.
  3. Ihr habt ein paar Stangen Rhabarber übrig? Kein Problem, ihr könnt ihn waschen, die Blätter entfernen, in kleine Stücke schneiden und ganz einfach einfrieren.

 

Fakten zum Rhabarber

  1. Rhabarber wird in unseren Küchen oft wie Obst behandelt und kommt vor allem in süßen Variationen auf den Teller. Botanisch gesehen ist er aber eigentlich ein Gemüse.
  2. Die Rhabarber Saison geht jährlich von Anfang April bis 24. Juni bzw. dem Johannistag.
  3. Rhabarber kann sehr unterschiedlich schmecken, mal mehr und mal weniger säuerlich. Je roter die Stängel desto süßlicher der Geschmack, wobei der sogenannte Himbeer-Rhabarber mit seinen knallig roten Stängeln am besten schmeckt.
  4. Die Säure des Rhabarbers wird weniger, wenn er gekocht wird.

Herzhafte und süße Rezepte mit Rhabarber

Wir lieben Rhabarber in all seinen süßen Variationen – egal, ob in Kuchen, als Kompott auf Eis oder als Limonade. Wusstet ihr aber, dass es auch herzhafte Rezepte mit Rhabarber gibt?

Wir haben hier zwei Rezepte mit Rhabarber für euch, einmal herzhaft und einmal süß. Welches werdet ihr zuerst ausprobieren? Den saftigen Rhabarberkuchen mit Baiser oder das süß-salzige Rhabarber Chutney, das ihr perfekt zu Fleisch-Gerichten oder als Dip zum Grillen reichen könnt?

Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarber Chutney

Titelbild: Shutterstock / Diana Taliun

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter