Rezept Hochladen

Ihr ladet Freunde zum Essen ein und seid gerade dabei, die Gerichte zu planen? Was soll es diesmal geben – Fleisch, Fisch oder doch vegetarisch? Egal für welchen Hauptgang ihr euch auch entscheidet, erst mit der richtigen Beilage wird’s eine runde Sache! Gerne liefern wir euch hierfür ein paar leckere Ideen.

Dafür widmen wir uns heute ganz dem Gurkensalat und all den Möglichkeiten, die sich bei der Zubereitung eröffnen. Der Klassiker am Salat-Buffet ist nämlich alles andere als eine Standard-Beilage! Wir zeigen euch, wie ihr Gurkensalat klassisch, asiatisch und extra fruchtig zubereiten könnt.

Klassischer Gurkensalat (für 4 Portionen)

Bevor wir uns die neuen Kreationen anschauen, dürfen wir den Klassiker natürlich nicht vergessen! Dill passt einfach perfekt zur Gurke und ergänzt den Geschmack mit frischen Kräuter-Nuancen.

Zutaten:

  • 2 Gurken
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 4 EL weißer Balsamico-Essig
  • 2 EL frischer Dill, gehackt

Zubereitung:

  1. Die Gurken in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Zucker, Salz, Pfeffer, Öl und Essig für das Dressing verrühren, über die Gurken und Zwiebel geben und gut vermengen.
  4. Mit frischem Dill bestreuen.

Variante: Ihr mögt euren Gurkensalat am liebsten mit weißem Dressing? Dann fügt einfach noch 1 Becher Sauerrahm hinzu und reduziert das Öl auf 1 EL – fertig!

Asiatischer Gurkensalat (für 4 Portionen)

Jetzt wird’s schon ausgefallener! Mit einem süß-salzigen Dressing, ein wenig Chili und crunchy Sesamsamen fühlt man sich gleich wie im Asia-Urlaub. Schon mal probiert?

Zutaten:

  • 2 Gurken
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Reisessig
  • 4 EL Öl
  • 3 TL Zucker
  • 1/2 Zitrone
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 rote Chili
  • schwarzer und weißer Sesam

Zubereitung:

  1. Die Gurken mit dem Sparschäler zu langen dünnen Streifen verarbeiten und in eine Schüssel füllen.
  2. Die Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken und zur Gurke geben.
  3. Reisessig, Öl, Zucker, Zitrone und Sojasoße zu einem Dressing verrühren und über die Gurken geben.
  4. Die rote Chili zu dünnen Ringen schneiden und zusammen mit dem Sesam über den Salat streuen.

Fruchtiger Gurkensalat (für 4 Portionen)

Ihr findet die Kombi aus Gurke, Melone, Heidelbeere und Feta erst mal gewöhnungsbedürftig? Traut euch einfach trotzdem und probiert den fruchtigen Mix! Nicht nur als Beilage, sondern auch als Hauptgericht ein echter Hingucker.

Zutaten:

  • 1 Gurke
  • 1 kleine Wassermelone
  • 2 Handvoll Heidelbeeren
  • 1 Päckchen Feta
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Limetten
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Minze

Zubereitung:

  1. Die Gurke in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Wassermelone würfeln und zusammen mit der Gurke in eine Schüssel füllen.
  3. Die Heidelbeeren dazugeben.
  4. Den Feta zerbröseln und ebenfalls in die Schüssel geben.
  5. Olivenöl, Limetten, Honig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und über den Salat geben, gut vermengen.
  6. Die frische Minze über den Gurke-Melonen-Salat streuen.

 

Kennst du ein leckeres Gurkensalat-Rezept? Dann schicke es uns gerne per Nachricht auf Instagram – wir freuen uns auf eure Ideen!