Rezept Hochladen

Der Garten-Kürbis als Mexikaner, der Moschus-Kürbis als Zentral-Amerikaner und der Riesenkürbis als Südamerikaner erobern in den letzten Jahren zunehmend die europäische Küche. Doch die wenigsten kennen seine ganze Geschichte.

Die Existenz des Kürbisses reicht bis 8.000 v.Ch. zurück
Karl der Große ließ im 9. Jahrhundert den Flaschenkürbis speziell wegen seiner medizinischen Wirkung in den kaiserlichen Gärten anbauen, den Gartenkürbis entdeckte Christopher Kolumbus 1492 auf Kuba und die Seefahrer nutzten ihn als haltbaren und vielseitigen Proviant. So verbreiteten sie den Kürbis in der Welt. Auch für Auswanderer hat der Kürbis eine große Bedeutung.

1642 kamen englische Kolonisten nach Nordamerika und wurden von den Indianern mit Nahrungsmitteln, darunter auch dem Kürbis versorgt. Die Kürbiskerne wurden später wieder angepflanzt und sicherten den Siedlern so eine schmackhafte und nährstoffreiche Nahrungsquelle. Die Dankbarkeit darüber war so groß, dass jedes Jahr ein großes Fest gefeiert wurde – Thanksgiving! Natürlich mit dem traditionellen Kürbiskuchen.

Der Kürbis – eine Frucht mit einer langen Geschichte, ein gesunder Sattmacher, den wir für seine Vielfältigkeit lieben. Als Kürbiscremesuppe, Kürbiskern-Öl, Gratins oder einfach als Beilage liefert er viele gesunde Nährstoffe und ist eine leichte Sache. Denn Kürbisfleisch besteht zu 85-90 % aus Wasser, der Anteil an Ballaststoffen liegt etwa bei 2,5 %. Reich enthalten sind die Vitamine C und E, ebenso verschiedene B-Vitamine und die Vorstufen des Vitamins A, die Karotinoide.

Bei den Mineralien und Spurenelementen bietet der Kürbis Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink und Selen. Und er kann noch viel mehr: Kürbisse zählen zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt, über 800 Sorten sind bekannt. Der größte Kürbis wiegt 666,33 Kg und stammt aus Pennsylvania/USA. In Amerika wird er zu Halloween in Gruselgesichter verwandelt. Das vermutlich aus dem keltischen Raum stammende Fest wird am Vorabend des Winters, in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gefeiert und ist ohne Kürbis überhaupt nicht denkbar.

Leckere Kürbis-Rezepte
Nach so vielen interessanten Infos über das Multitalent haben Sie sicher Lust, gleich ein paar Rezepte auszuprobieren. Da können wir behilflich sein…
Kürbis-Gemüse Suppe
Gnocchi mit Kürbis-Schnittlauchsoße
Kürbiskekse
Kürbissuppe mit Honig-Apfelscheiben
Kürbis-Lasagne
Kürbis mit Curry eingekocht

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter