Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Chefkoch des Monats  | 

Sündig süß: Geheimes aus der Klosterküche auf Kochrezepte.de

 

Sündig süß

Geheimes aus der Klosterküche

Geheimes aus der Klosterküche © Anton Pustet
© Anton Pustet
In Klöstern und Abteien ließ man es sich schon immer gut gehen. Gutes Essen gehörte da in jedem Fall dazu und so manches Fastengebot wurde listig umgangen. Die süßen Sünden, die seit jeher die Klosterküchen verließen, sind Gegenstand des Buches "Sündig süß". Ernst Kaufmann und Günther Haderer haben alte Handschriften in Abteien und Klöstern aufgestöbert und Backgeheimnisse aufgedeckt, die uns die traditionelle Zubereitung von Süßspeisen auf sündige Art, also mit Butter, Zucker und mit besonderen Gewürzen ermöglichen. Keine Angst, die Rezepte wurden auf zeitgemäße Mengen reduziert!

Stöbern Sie in den Rezepten und erliegen Sie Versuchungen wie Zwetschkenstrudel, Topfennockerln oder Maronenpudding!

Die Kochrezepte.de-Redaktion meint:

Ungewöhnliche Rezepte sind immer toll! Wenn Sie die alte Küche schätzen und neugierig sind, was die alten Mönche und Nonnen wohl so in petto hatten, dann sind Sie mit "Sündig süß" bestens beraten. Schlemmen Sie sich durch Rezepte, die toll fotografiert und übersichtlich beschrieben sind. Die Ergebnisse werden Sie auf jeden Fall begeistern! Auch eine charmante Geschenkidee!

Produktinformationen

Ernst Kaufmann & Günther Haderer
Sündig Süß: Geheimes aus der Klosterküche

Verlag: Pustet
152 Seiten
Preis: ca. 25 Euro





Gewinnspiele
wellness-in-den-niederlanden
Wellness in den Niederlanden
Wir verlosen 3 Übernachtungen für Zwei inkl. Halbpension und Spa-Behandlung in den Thermen Bussloo! Teilnehmen
 
>