Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Chefkoch des Monats  | 

So schmeckt Glück – Ayurveda Rezepte auf Kochrezepte.de

 

Ayurveda Rezepte aus der Heimat

So schmeckt Glück

So schmeckt Glück © Kailash
© Kailash
Ayurveda? Ist das nicht nur etwas für abgedrehte Esoteriker und schmecken kann das, was da so auf den Teller kommt, ja wohl auch nicht?

Volker Mehrl
kocht Ayurveda, wie es keiner vor ihm getan hat. Statt exoptischer Diätkost serviert er uns deutsche Rezepte, die so wohlschmeckend, fantasievoll und einfach zuzubereiten sind, dass keine Wünsche offen bleiben. In seinem Buch "So schmeckt das Glück" führt er uns mit saisonalen Gemüsen, Früchten und Kräutern durch die Jahreszeiten. Rezepte für Suppen und Chutneys, Snacks und schnelle Gerichte, Hauptspeisen und Desserts bringen uns wieder in Verbindung mit der Natur, dem Leben – und uns selbst.

Das klingt doch nicht nach Esoterik, sondern nach echtem Genuss, oder?

Die Kochrezepte.de-Redaktion meint:

Ayurvedische Kost stand bisher bei uns auch nicht ganz oben auf der Wunschliste. Volker Mehl gelingt es allerdings, diese Ernährung aus der duftstäbchenumnebelten Esoterik-Ecke mitten hinein in den bodenständigen Genuss zu katapultieren. Die Rezepte sind völlig unabgedreht und absolut köstlich. Sein "Sonnenweizen mit grünen Bohnen und Kirschtomaten" erhält seinen besonderen Kick durch Ziegenkäse-Feta, Vanilleschote und Pflaumenkonfitüre, "Weiße Bohnen mit Tomaten-Dill-Sauce" wärmen durch mit einer Prise Cayennepfeffer und "Pflaumen-Apfel-Taschen" streicheln Ihre süße Seele. Das klingt nicht nach Schonkost und schmeckt auch nicht so. Also unbedingt ausprobieren!

Produktinformationen

Volker Mehl und Christina Raftery
So schmeckt Glück: Meine ayurvedische Heimatküche

Verlag: Kailash
224 Seiten
Preis: ca. 20 Euro





 
>