Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Chefkoch des Monats  | 

Skandinavische Rezepte auf Kochrezepte.de

 

Leckeres Skandinavien: Schwedische Rezepte & Co

Leben und Kochen in Bullerbü

Leben und Kochen in Bullerbü © Kailash
© Kailash
„Keiner fährt nach Malle, alle fahrn nach Schweden“ Rapper Marteria ist es schon aufgefallen und auch in Sachen Kochen, Genuss und erleben orientieren wie uns nicht mehr nur in Richtungen Mittelmeer oder Asien. Der kalte Norden ist Trumpf und wenn Sie erstmal an IKEA-Möbeln, dänischem Softeis und Norwegerpulli vorbeigeschaut haben, dann werden Sie mit einem Blick auf die leckersten Rezepte und die tollsten Traditionen belohnt.

Die Skandinavier entdecken gerade selbst ihre regionale und saisonale Küche wieder und besinnen sich auf alte Werte zurück. Diesen Trend wollen Sarah Schocke und Lotte Reinhardt mit ihrem Buch „Leben und Kochen in Bullerbü“ auch in Deutschland anstoßen, denn regional, saisonal und traditionell ist gut für Körper, Seele und natürlich auch die Umwelt.

Die Kochrezepte.de-Redaktion meint:

Das kleine Büchlein verspricht schon mit seinem typisch-karmesinroten Einband und den hübschen Bildern skandinavische Glücksgefühle. Frühling, Sommer, Herbst und Winter – Alle Jahreszeiten sind vertreten und jedes Kapitel ist mit einem Zitat aus Astrid Lindgrens „Wir Kinder aus Bullerbü“ überschrieben. Da bekommt man richtig Lust auf das skandinavische Lebensgefühl und Kindheitserinnerungen werden wach! „Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte“ könnte da z.B. „Kammerjunkere“ dringewesen sein. Diese köstliche Kaltschale mit Keksen und viele andere köstliche Rezepte haben die Autorinnen in ihrem Buch zusammengetragen. Dazwischen erfahren Sie immer wieder Neues über die nordischen Bräuche, Dekotipps und viele andere spannende Dinge, die man zum skandinavischen Glück braucht. Holen Sie sich das Bullerbü-Gefühl nach Hause.

Produktinformationen

Sarah Schocke / Lotte Reinhardt
Leben und Kochen in Bullerbü
Nordische Ideen und Rezepte vom Lande


Verlag: Kailash
184 Seite
Preis: ca. 15 Euro






 
>