Sie befinden sich hier:  Magazin  | 

Sushila Issar, Mrinal Kopecky – Indisch vegetarisch auf Kochrezepte.de

 

Wolle Rose kaufe?

Warum Inder Pflanzen besser verkochen sollten

Die indische Küche ist eine unerschöpfliche Quelle vegetarischer Köstlichkeiten. Für "Indisch vegetarisch" wurden über 100 der attraktivsten vegetarischen Original-Rezepte aus Indien ausgewählt und so bearbeitet, dass sie auch hierzulande problemlos zubereitet werden können. Mit einer ausführlichen Warenkunde.

 Issar, Kopecky, <i>Indisch vegetarisch</i>; Hädecke
Issar, Kopecky, Indisch vegetarisch; Hädecke
Indische Küche? Die kennt man vielleicht aus dem Restaurant, aber in der eigenen Küche werden indische Rezepte doch eher selten verbraten. Ein großer Fehler, wie sich herausstellt, wenn man dieses Buch einmal in der Hand gehabt hat. Denn die Art zu kochen mag sich in Indien vielleicht etwas anders gestalten als im „good old Europe“; aber so wie die zwei Inderinnen Sushila Issar und Mrinal Kopecky die Original-Rezepte aus Indien bearbeitet haben, ist es ein Leichtes, sich in die indische Küche hineinzudenken und sie problemlos nachzukochen.

Die Vielfalt indischer Gerichte und der Reichtum unterschiedlicher Geschmacksnuancen begründen sich wahrscheinlich auch auf die Tatsache, dass das von der Bevölkerung her zweitgrößte Land der Welt seine Einwohner auch mit Köstlichkeiten versorgen muss. Einen Großteil tragen aber auch die unerschöpfliche Vielfalt der Zutaten und natürlich die berühmten Gewürzmischungen (Masalas) bei, die jeden Feinschmecker begeistern.

Aus der Praxis geben die beiden Autorinnen ihre Tricks und Tipps weiter. Klar verständliche Anweisungen machen auch Anfängern den Einstieg leicht, und eine ausführliche Waren- und Gewürzkunde vermittelt nützliche Informationen über spezielle indische Zutaten und gibt Sicherheit beim Einkauf. Die vielen Farbfotos sind eine gute Orientierungshilfe für die Zubereitung.

Autoreninfos

Sushila Issar wurde als Tochter indischer Eltern in Mombasa (Kenia) geboren. Nach der Unabhängigkeit Kenias verließ die Familie mit der Tochter das Land und übersiedelte nach Großbritannien. Nach der Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen Assistentin arbeitete sie in den Apotheken mehrerer Krankenhäuser in Leeds. 1987 kam sie mit ihrem Ehemann Ravinder, der aus Neu-Delhi stammt und in Heidelberg Volkswirtschaft studiert hat, nach Deutschland. 1988 eröffneten sie ihr erstes Indisches Restaurant in Stuttgart-Weilimdorf , wenig später gründeten sie ein zweites Unternehmen in Esslingen. Probeweise bot sie vegetarische Gerichte nach Rezepten ihrer Mutter im Restaurant an. Die Speisen fanden bei den Gästen begeisterte Zustimmung und sind inzwischen fester Bestandteil der Speisekarte. Familie Issar betreut außerdem mit dem Partyservice öffentliche Veranstaltungen und private Feste. Sushila und Ravinder Issar haben drei Kinder.

Mrinal Kopecky wurde in Bombay geboren. Nach ihrem Studienabschluß als Bachelor of Arts war sie als Sekretärin tätig. Bis zu ihrer Heirat 1964 war sie zunächst in London und anschließend in Bonn bei der Indischen Botschaft beschäftigt. Seitdem lebt sie bei Stuttgart. In den ersten Jahren stieß sie mit ihrer vegetarischen Lebensweise, die in ihrer Religion begründet ist, auf Verwunderung. Jedoch gibt es seit der ersten Auflage dieses Buches auch in Mitteleuropa zunehmend überzeugte Vegetarier. Mrinal Kopecky gab viele Jahre Kochkurse, die sehr beliebt waren. In die Neuausgabe dieses Buches hat sie viele Familienrezepte und Eigenschöpfungen aus der Praxis einfließen lassen; sie hat nie den Kontakt mit ihrer indischen Heimat verloren. Von ihren Reisen dorthin bringt sie stets neue – und traditionelle Rezepte mit.

Die Kochrezepte.de Redaktion meint:

„Indisch vegetarisch“ ist ein tolles Kochbuch, das nicht nur Vegetarier ansprechen wird. Alle die der Reiz des Exotischen und erhöhtes Gesundheitsbewusstsein locken, werden bei diesem Buch fündig werden. Zu jedem Rezept gibt es zudem nützliche Tipps und Hinweise zu den Zutaten oder allgemeiner Art. Wir sagen: Einfach. Lecker. Einfach lecker.

Produktinfos

Produktinfos

Indisch vegetarisch von Sushila Issar und Mrinal Kopecky 5. Auflage, Klappenbroschur 128 Seiten, 83 Farbfotos von Chris Meier Walter Hädecke Verlag, Preis: 14,95 € www.haedecke-verlag.de





 
>