Sie befinden sich hier:  Magazin  | 

Lucas Rosenblatt, Edith Beckmann – Das goldene Buch der Kartoffel auf Kochrezepte.de

 

Die tolle Knolle

Das Buch zum UNO-Jahr der Kartoffel 2008

"Das goldene Buch der Kartoffel" – Lucas Rosenblatt und Edith Beckmann bieten eine Warenkunde der wichtigsten Sorten mit Alltags-, Raritäten- und Exotenknollen und viele Rezepte mit der tollen Knolle sowie sicheres Gelingen dank Kochtyp-Angabe bei jedem Rezept.

 Rosenblatt, Beckmann, Das goldene Buch der Kartoffel, Hädecke Verlag
Rosenblatt, Beckmann, Das goldene
Buch der Kartoffel, Hädecke Verlag
Die Kartoffel ist ein Phänomen: Fast alle mögen sie und sie ist fast täglich auf unseren Tischen zu finden. Dennoch geht sie häufig als „zu normal“ und alltäglich völlig unter. Dabei ist ihre Geschichte hoch spannend! Wussten Sie, dass die Kartoffel aus den Hochanden Perus stammt? Oder dass sie bereits 10.000 Jahre alt ist? Dabei hat sie sich erst vor 250 Jahren wirklich in Deutschland durchsetzen können. Aus der ollen wurde die tolle Knolle. "Das goldene Buch der Kartoffel" stellt die Geschichte der Kartoffel ebenso vor wie ihre botanischen Eigenschaften, ihre Inhaltsstoffe und die wichtigsten Sorten vor. Für uneingeschränkten Kartoffelgenuss sorgen die abwechslungsreichen Rezepte – alle mit Kochtyp-Angaben fürs gute Gelingen –, die von einfach und schnell bis aufwändig und kreativ, von köstlich pikant bis süß gehen.

Autoreninfos

Für Lucas Rosenblatt ist Kochen Beruf und Berufung zugleich. Immer wieder entwickelt er neue Rezepte, die er in seinen Themenkochbüchern vorstellt. Er veranstaltet Kochkurse und -events, bietet exklusives Catering an und begeistert durch seine Kreativität und Fachkenntnis. Edith Beckmann ist freie Journalistin, und als passionierte Hobbygärtnerin befasst sie sich mit allem, was mit Natur und Naturprodukten zu tun hat.

Produktinfos

Produktinfos

Das goldene Buch der Kartoffel von Lucas Rosenblatt und Edith Beckmann 1. Neuauflage (vollständig überarbeitet), Gebunden, 169 Seiten, 103 Farbfotos Walter Hädecke Verlag, Preis: 17,90 € (D) www.haedecke-verlag.de





 
>