Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Rosinenbrötchen | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von anjache

 


Rosinenbrötchen | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: anjache
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Weizenmehl
1 Packung(en)   Trockenhefe
50 g   Zucker
260 ml   Milch
125 g   Butter
2 Stk.   Eier
0,5 TL   Salz
200 g   Rosinen
2 EL   Zitronat/Orangeat
1 Stk.   Eigelb

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben und gut mit der Hefe mischen. Zucker, 250 ml Milch, flüssige Butter, Eier und Salz hinzufügen. Die Zutaten in etwa 5 Minuten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Kurz vor Ende der Knetzeit die mit heißem Wasser gewaschenen Rosinen und nach Belieben Orangeat und Zitronat hinzufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen deutlich vergrößert hat.

    Den Teig mit Mehl bestäuben und auf einem Backbrett gut durchkneten. Dann zu einer Rolle formen, in 16 Portionen teilen und daraus runde Brötchen formen. Die Brötchen mit großem Abstand auf ein gefettetes Backblech legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie deutlich größer sind.

    Das Eigelb mit der restlichen, warmen Milch verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Das Backblech in den Ofen schieben und die Brötchen in 15 bis 20 Minuten bei 180 °C Umluft/Gas Stufe 3 goldgelb backen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Rosinenbrötchen wurde bereits 5834 Mal nachgekocht!

 

anjache