Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Restekuchen - Was von Weihnachten übrigblieb | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Restekuchen - Was von Weihnachten übrigblieb | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 1 Portion(en)
250 g   Zucker
250 g   Butter
1 Packung(en)   Vanillezucker
5 Stk.   Eier
250 g   Mehl
0,5 Packung(en)   Backpulver
5 EL   Milch
250 g   Weihnachtsreste süß (Nüsse, Schokolade, Mandeln, Rosinen, Zitronat, Kokos, Mohn

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Die Reste zerkleinern. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Milch zugeben und untermischen. Die vorbereiteten Reste unterheben. Teig in eine gefettete Napfkuchen- oder Kastenform geben und bei 180° Heißluft (oder 200 Grad Ober- / Unterhitze) 60 Minuten backen.

    Schmeckt jedes mal anders - ein echter Überraschungskuchen


Backzeit: 60 Minuten

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Restekuchen - Was von Weihnachten übrigblieb wurde bereits 1030 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




 
>