Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Quark-Zitronen-Torte - ideal als österliches Dessert | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Quark-Zitronen-Torte - ideal als österliches Dessert | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
1 mittlere(s,r)   Springform (24 cm Durchmesser)
250 g   Weizenmehl
210 g   Zucker
5 Stk.   Eier Größe M
1 Prise(n)   Salz
125 g   Butter  

(alternativ: .)

0,5 mittlere(s,r)   Bio-Zitrone; Saft und Schalenabrieb
3 EL   Speisestärke
50 g   Mandeln gehackt
500 g   Magerquark
500 g   Speisequark

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Das Weizenmehl mit 60 g Zucker, einem Ei, Salz und klein geschnittenen kalten Butter gut verkneten.
    Dann den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhenlassen. In der Zwischenzeit für die Füllung die Eier mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Zitronensaft und -schale sowie die Speisestärke zufügen. Dann beide Quarksorten esslöffelweise unterarbeiten.
    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig ausrollen, in die eingefettete Form legen und einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Die Quarkmischung darauf verteilen und die Mandeln als Rand daraufstreuen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen, zweite Schiene von unten, 60 Minuten backen.
    Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.
    Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nach Belieben mit Schlagsahne oder als Dessert mit Früchten servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Quark-Zitronen-Torte - ideal als österliches Dessert wurde bereits 485 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>