Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Quark-Apfelkuchen | Torte Rezept auf Kochrezepte.de von tANTEcINDY

 


Quark-Apfelkuchen | Torte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 1 Portion(en)
200 g   Mehl
1 Prise(n)   Backpulver
1 Prise(n)   Salz
125 g   Butter, flüssig
50 g   Zucker
1 Stk.   Eigelb
100 g   Rosinen
1 EL   Rum
750 g   Quark
1 Packung(en)   Vanillezucker
3 EL   Milch
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver
30 g   Speisestärke
3 Stk.   Eiweiß
2 Stk.   Apfel
1 EL   Zitronensaft
2 EL   Mandelblättchen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Rosinen mit Rum mischen und ca. 1 Std. ziehen lassen. Mehl mit Backpulver und Salz vermengen. Butter in Flöckchen dazugeben und alles schnell mit Zucker, Eigelb und evtl. 1 EL Wasser verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kaltstellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) damit auslegen. Dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Quark mit Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Milch, Puddingpulver, Speisestärke und Salz verrühren. Rosinen abtropfen lassen, trocknen und leicht mit Mehl bestäuben. Unter die Quarkmasse rühren. Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse auf den Tortenboden streichen. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln und mit Zucker bestreuen. Die Apfelspalten fächerförmig auf die Quarkmasse setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Mandelblättchen darüberstreuen und weiterbacken. Im abgeschalteten Backofen weitere 10 Minuten ruhen lassen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
396 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Quark-Apfelkuchen wurde bereits 2085 Mal nachgekocht!

 

tANTEcINDY




 
>