Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Quark-Apfel-Törtchen - für Diabetiker geeignet | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Quark-Apfel-Törtchen - für Diabetiker geeignet | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 Stk.   Brioche-Förmchen (ca. 7 cm Durchmesser)  

(alternativ: Tortelett-Förmchen)

2 mittlere(s,r)   Eier
180 g   Mehl
80 g   Butter  

(alternativ: Margarine)

30 g   Diabetikersüße
100 g   Apfelkompott (aus dem Glas; für Diabetiker geeignet)
200 g   Magerquark
1 mittlere(s,r)   Bio-Zitrone

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Das Ei trennen. Mehl, kalte Butter in Stückchen, 1 Eigelb, 12 g Diabetikersüße und Salz mit den Knethaken des Mixers verkneten. Dann mit den Händen zum glatten Teig verkneten. Etwa 30 Minuten kühlen.
    Die Brioche- oder Tortelettförmchen leicht fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen. Acht kreise von je 9 cm Durchmesser ausstechen und in die Förmchen legen. Das Kompott gleichmäßig darauf verteilen.
    Das Ei trennen, Quark, Eigelb, Zitronenschale und 12 g Diabetikersüße glatt rühren. Zwei Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Masse auf dem Kompott verteilen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 35 - 40 Minuten backen. Dann die Törtchen stürzen und vollständig auskühlen lassen.
    Vor dem Servieren mit 3 g Diabetikersüße bestreuen.


Pro Portion = 1,5 BE - 7 g E, 10 g F, 20 g KH (davon 3 g Fructose)

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Pro Portion etwa
200 kcal
10g Fett
20g Kohlenhydrate
7g Eiweiß

Quark-Apfel-Törtchen - für Diabetiker geeignet wurde bereits 610 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>