Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Österliche Möhren-Torte mit feiner Orangencreme | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Österliche Möhren-Torte mit feiner Orangencreme | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 16 Portion(en)
1 mittlere(s,r)   Springform (26 cm Durchmesser)
4 mittlere(s,r)   Eiweiße
4 mittlere(s,r)   Eigelbe
190 g   Zucker
1 Packung(en)   Vanillezucker
1 Packung(en)   Finesse Orangenfrucht
250 g   Möhrenraspel
150 g   Mandeln, abgezogen, gemahlen, (geröstet)
100 g   Weizenmehl
1 TL   Backpulver
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver
250 ml   Orangensaft
125 ml   Möhrensaft
400 g   Schlagsahne
50 g   Marzipanrohmasse
50 g   Puderzucker
1 Flasche(n)   Speisefarben (grün, rot, gelb)
1 TL   Pistazien, gehackt, zum Bestreuen
4 Blatt   Gelatine weiß

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Für den Biskuitteig zuerst das Eiweiß steif schlagen. Eigelb, 150 g Zucker, Vanillezucker und ein halbes Päckchen Finesse Orangenfrucht mit dem Mixer (Rührbesen) auf höchster Stufe zwei Minuten cremig schlagen. Geraspelte Möhren und gemahlene Mandeln unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und unterrühren. Eischnee unterheben und die Masse in die am Boden gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten SOFORT backen.
    Den Boden nach dem Backen lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, erkalten. Dann den Boden einmal waagerecht durchschneiden, das Backpapier abziehen.
    Für die Orangen-Creme die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Vanillepudding nach Packungsanleitung mit restlichem Zucker ! und nur mit Orangensaft und Möhrensaft ! zubereiten.
    Die eingeweichte Gelatine im noch heißen Vanillepudding unter Rühren auflösen, den Pudding direkt mit Klarsichtfolie belegen und erkalten lassen. Orangenfrucht mit Sahne steif schlagen, unter den kalten Vanillepudding (vorher kurz durchrühren) heben.
    Nun den unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen, mit der Hälfte der Orangencreme bestreichen und oberen Boden auflegen. Die Torte mit restlicher Orangen-Creme einstreichen und verzieren, 2 - 3 Stunden kalt stellen.
    Für die Garnierung das Marzipan mit Puderzucker verkneten. Ein walnussgroßes Stück davon mit grüner Speisefarbe einfärben und für 10 Möhren zu Möhrengrün formen. Restliches Marzipan mit roter und gelber Speisefarbe in "möhren-orange" einfärben und zu 10 Möhren formen.
    Die Torte damit hübsch verzieren (z. B. in der Mitte der Torte zu einem Bündel auflegen) und mit gehackten Pistazien bestreuen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Österliche Möhren-Torte mit feiner Orangencreme wurde bereits 708 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>