Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Negerkuss-Torte | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von Flitzimaus

 


Negerkuss-Torte | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Flitzimaus
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 8 Portion(en)
2 mittlere(s,r)   Eier
2 EL   Wasser
160 g   Zucker
1 Packung(en)   Vanillezucker
150 g   Mehl
50 g   Mandeln, gemahlen
1 Msp.   Backpulver
2 Packung(en)   Negerküsse
1 Packung(en)   Mini-Negerküsse
7 Blatt   Gelatine
400 ml   Schlagsahne
500 g   Joghurt

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Für den Biskuit die Eier trennen, das Eiweiß mit dem kalten Wasser steifschlagen und nach und nach 100g Zucker mit Vanillezucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterrühren. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver vermischen, dazugeben und unterheben.

    Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit 26 cm oder 28 cm streichen und im auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen etwa 18-20 Minuten backen. Den fertigen Boden auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden erkalten lassen. Den Mandelboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

    Für die Creme von den großen Negerküssen die Böden abschneiden und diese in Würfel schneiden. Die Negerküsse mit einer Gabel zerdrücken. Gelatine im kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit 60g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen, unter den Joghurt rühren. Joghurt in die zerdrückten Negerküsse rühren. Gewürfelte Negerkuss-Böden unterrühren. Sahne steifschlagen und unter die Joghurt-Negerkuss-Masse heben.

    Hälfte der Creme auf den Mandelboden streichen. Mini-Negerküsse im Farbwechsel rundherum an den Rand des Tortenringes stellen, etwas in die Creme drücken. Restliche Creme in die Mitte der Mini-Negerküsse füllen und wellenartig verstreichen. Torte für 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach den Tortenring mit Hilfe eines Messers lösen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Also der NEGER sagt man nicht mehr. Schokoküsse wäre angebrachter

Antwort von unbekannter Gast:

*Also NEGER

Geschrieben von unbekannter Gast:

hahaha! bei uns heissen die schwedenbomben! ist das auch politisch inkorrekt? und ganz egal wie das zeug genannt wird, es ist super lecker :)

Geschrieben von unbekannter Gast:

ich finde das rezept richtig toll
bin begeistert

Geschrieben von unbekannter Gast:

ich bin begeistert von diesem fettigen sahne kuchen

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Negerkuss-Torte wurde bereits 19332 Mal nachgekocht!

 

Flitzimaus




Gewinnspiele
23-adventstuerchen
23. Adventstürchen
Gewinnen Sie 1 von 5 Paketen mit je 2 Wellness-Kochbüchern! Teilnehmen