Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Luftige Makronen mit Sternanis | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Luftige Makronen mit Sternanis | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 Stk.   Eier
160 g   Puderzucker
100 g   Mehl
50 g   Mandeln, blanchiert, gemahlen
1 TL   Sternanis, gemahlen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Eier mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine verquirlen, den Puderzucker nach und nach zugeben und insgesamt ca. 10 Min. kräftig schlagen.

    Das Mehl mit den Mandeln und dem Anis vermengen und portionsweise unter den Teig rühren. Der Teig sollte weißlich aussehen und etwa die Konsistenz von zähflüssigem Sirup haben. Falls er zu flüssig ist, eventuell noch etwas Mehl unterschlagen, da die Plätzchen sonst zerfließen und keine "Füßchen" bekommen.

    Ein Backblech ausbuttern und gut mit Mehl bestäuben (wahlweise Backpapier verwenden). Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer runder Öffnung (Tülle) füllen und vorsichtig kleine Tupfen auf das Blech spritzen. Das Backblech mehrere Stunden (am besten über Nacht) bei Raumtemperatur antrocknen lassen. Am nächsten Tag den Backofen auf 180° C vorheizen und die Plätzchen in etwa 15 Min. fertig backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


+ Trockenzeit: 12 Stunden, Backzeit: ca. 15 Min.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Pro Portion etwa
47 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Luftige Makronen mit Sternanis wurde bereits 199 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




 
>