Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Lockerer Käsekuchen - auch für Diabetiker | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Lockerer Käsekuchen - auch für Diabetiker | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
1 mittlere(s,r)   Springform (24 cm Durchmesser)
240 g   Weizenmehl
80 g   Fruchtzucker
4 kleine(r)   Eier
1 große(r)   Vanilleschote-Mark
200 g   Butter  

(alternativ: Margarine)

250 g   stichfeste saure Sahne
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver (500 ml Milch; für Diabetiker geeignet)
3 g   Diabetikersüße
200 g   getrocknete Erbsen (zum Blindbacken)

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Für den Teig Weizenmehl, 50 g Fruchtzucker, 1 Ei, Vanillemark und 125 g Butter oder Margarine zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
    Dann den Teig zu einem Kreis von etwa 28 cm Durchmesser ausrollen. Die Springform fetten und mit dem Teig auskleiden. Nun aus Backpapier einen Kreis von 24 cm Durchmesser ausschneiden, auf den Teigboden legen und mit den getrockneten Erbsen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. eine viertel Stunde backen.
    In der Zwischenzeit die Eier trennen. Restliche Butter oder Margarine und den Fruchtzucker schaumig rühren. Eigelb nach und nach unterrühren. Magerquark, saure Sahne und Vanillepuddingpulver zufügen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
    Den Boden aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Erbsen entfernen. Die Quarkmasse einfüllen und glattstreichen. Im heißen Backofen bei 175 Grad etwa 1 1/4 Stunden backen. Anschließend den Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen und mit Streusüße bestäuben.


Pro Stück = E 11 g, F 18 g, KH 26 g, 2 BE (davon ca. 8 g Fructose)

Damit die Quarkmasse schön locker wird, solltet Ihr die Flüssigkeit vom Quark abgießen.
Den Eischnee vorsichtig unterheben und nicht rühren, damit die eingeschlagene Luft nicht entweicht. Wenn Ihr dieses beachtet, gelingt der Käsekuchen auch. Guten Appetit !

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 100 Minuten
 

Pro Portion etwa
320 kcal
18g Fett
26g Kohlenhydrate
11g Eiweiß

Lockerer Käsekuchen - auch für Diabetiker wurde bereits 422 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>