Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Kleine Aprikosen-Quark-Strudel | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von TanteKati

 


Kleine Aprikosen-Quark-Strudel | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
6 Stk.   TK-Blätterteigplatten
1 Prise(n)   Mehl
50 g   Butter
50 g   Puderzucker
4 Stk.   Eier
250 g   Magerquark
100 g   saure Sahne
0,5 Stk.   Zitronenschalenabrieb
600 g   Aprikosen
50 g   Zucker
30 g   Mandelstifte

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Blätterteigplatten nebeneinander auf eine dünn bemehlte Arbeitsfläche legen. 10 Minuten antauen lassen. Butter und Puderzucker cremig rühren. 3 Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Quark, saure Sahne, Mehl und Zitronenschale in die Buttercreme rühren. Den Eischnee unterheben.
    Jede Blätterteigplatte in der Mitte teilen. Jedes Rechteck noch etwas größer ausrollen. Je 1 EL Quarkmischung in die Mitte der Teigplatten geben, mit 2 Aprikosenhälften bedecken und mit etwas Zucker bestreuen. Zusammenrollen, festdrücken und beide Enden zusammendrücken. Auf diese Weise insgesamt 12 Mini-Strudel formen.
    Übriges Ei verquirlen, Strudeloberfläche damit bepinseln. Mit den Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C/Umluft: 180 °C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Kleine Aprikosen-Quark-Strudel wurde bereits 1189 Mal nachgekocht!

 

TanteKati




 
>