Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Karamellschnitten | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Hagenuss

 


Karamellschnitten | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Hagenuss
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
200 g   Butter
165 g   Karamell
40 g   Kristallzucker
1 Stk.   Vanilleschote
8 Stk.   Eigelbe
8 Stk.   Eiweiße
200 g   Milchkuvertüre
200 g   Mandeln(gemahlen)
120 g   Mehl
8 g   Backpulver
500 ml   Süsse Sahne
100 g   Mandelblättchen
500 g   Kuvertüre, Weiß
1 Schuss   Amaretto

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Böden: Zimmerwarme Butter mit fein geriebenem Karamell und Vanillemark schaumig rühren, dann nach und nach Eigelbe einschlagen. Milchkuvertüre mit 125 ml süße Sahne erwärmen, glattrühren und abgekühlt mit den geriebenen Mandeln in den Eiabtrieb einrühren.

    Eiweiße mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und mit dem mit Backpulver versiebten Mehl unter die Masse heben. Je die Hälfte der Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 170° Umluft ca. 20 Min. backen. Die Hälfte eines der Böden vor dem Backen mit den gehobelten Mandeln bestreuen.

    Creme: 375 ml Obers erhitzen, die weiße Kuvertüre darin auflösen und mit Amaretto abschmecken. Kalt stellen. Wenn die Creme gut gekühlt ist mit dem Schneebesen (Handmixer) luftig aufschlagen.

    Schnitten: Die Böden halbieren und einen Boden auf ein tiefes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, und 1/3 der Creme darauf verteilen. 2. Boden auflegen, andrücken und wieder 1/3 der Creme aufstreichen. 3. Boden auflegen und den Rest der Creme verteilen und den letzten Boden (mit den Mandeln) auflegen. Kalt stellen (am besten über Nacht). Kuchen auf ein Brett legen, mit Staubzucker bestreuen und in Schnitten schneiden.


Karamell kann man selbst herstellen: Kristallzucker in einer Pfanne so lange erhitzen, bis er flüssig wird (ständig rühren).

Wenn der Karamell eine schöne braune Farbe hat, sofort auf ein Backpapier gießen und abkühlen lassen (wird hart wie Glas). Karamell in grobe Stücke brechen und im Cutter fein zerkleinern (wie Staubzucker).

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Karamellschnitten wurde bereits 4200 Mal nachgekocht!

 

Hagenuss